Festung HINTER GITTERN

Von Alchimisten, Spionen & Revolutionären

Die Festung Königstein war als Gefängnis gefürchtet und wurde sogar als „sächsische Bastille“ bezeichnet.
Prinzen, Kanzler, Alchimisten, Spione, Demokraten und Revolutionäre saßen hier ein - darunter Johann Friedrich Böttger, der Miterfinder des europäischen Porzellans, der russische Anarchist Michail Bakunin und der Sozialdemokrat August Bebel.

Die Führung berichtet von Haftgründen und -bedingungen.

Dauer: ca. 60 Minuten

Treffpunkt: Brunnenhaus

Maximale Teilnehmerzahl: max. 30 Personen

Tickets: 7 € für Erwachsene | Kinder bis 16 Jahre frei (zuzüglich Festungseintritt)

Hinweise: Bei dieser Führung wird eine Wegstrecke von ca. 2 Kilometern zurückgelegt, teilweise mit starken Steigungen, rutschigem und unebenem Untergrund. Zudem sind mehrere Treppen zu überwinden.
Für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist diese Führung daher nicht zu empfehlen.

Termine

Sonntag,

Montag,

Dienstag,

Mittwoch,

Donnerstag,

Freitag,

Samstag,

Festung Königstein gGmbH
01824 Königstein

Telefon: +49 (0)35021 64 607
info@festung-koenigstein.de

Öffnungszeiten

April - Oktober 9 - 18 Uhr
November - März 9 - 17 Uhr
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung