Mitmachprogramm

Wir suchen Archäologen, Bauforscher, Drucker, Könige, Steinmetze, Künstler und echte Festungskinder! Besuche die Festung Königstein mit deiner Schulklasse und lass ein Stück Festungsgeschichte lebendig werden.

Alle Mitmachprogramme sind mit einer Führung über die Festung bzw. durch die Dauer- oder Sonderausstellung kombinierbar. Die Mitmachprogramme sind für max. 15 Kinder und eine Begleitperson pro Gruppe ausgelegt. Unsere Museumspädagogin Maria Pretzschner hilft gern bei Detailfragen. Buchungen bitte bis eine Woche vorher unter Tel. 035021 64-607 oder info@festung-koenigstein.de.

Drucken im Festungsatelier

für junge Drucker

Künstler haben die landschaftliche Schönheit des Königsteins oft in Gemälden verewigt. Viele Menschen waren von den Bildern so begeistert, dass sie die Festung selbst besuchen wollten. So begann im 19. Jahrhundert der Tourismus in der Sächsischen Schweiz. Mit einer historischen Druckerpresse druckst Du Dein eigenes Festungssouvenir.
Geeignet für Gruppen mit Kindern ab 4 Jahren.
Termine für individuelle Besucher

Siegeln der Grenzurkunde

Nachbildung des Siegels der Grenzurkunde von 1241


für kleine Könige

Im Jahr 1241 siegelte der böhmische König Wenzel I. die Oberlausitzer Grenzurkunde „in lapide regis“. Das ist lateinisch und bedeutet „auf dem Stein des Königs“- die Ersterwähnung des Königsteins! Mit diesem Dokument grenzte Wenzel sein Königreich ab. Heute bist Du König/in und siegelst die Urkunde!

Geeignet für Gruppen mit Kindern ab 6 Jahren.

Geheime Zeichen erzählen

Steinmetzzeichen an einem Türbogen im Torhaus

für talentierte Steinmetze

Unsere Vorfahren haben „geheime Zeichen“ im Mauerwerk hinterlassen, mit denen sie sich selbst ein Denkmal setzten. Finde einige dieser Zeichen und lasse Dich inspirieren! Anschließend darfst Du Dein eigenes Steinmetzzeichen in Porenbeton verewigen. Die fertigen Stücke sind wunderbare Deko für’s eigene Zimmer oder die Spielecke.

Geeignet für Gruppen mit Kindern ab 6 Jahren.

Die Festung steht Kopf

Canalettos Perspektive: Blick durch die Camera Obscura auf den Paradeplatz

für begabte Künstler

Die Camera obscura war für viele Maler ein trickreiches Hilfsmittel. Die Bezeichnung ist lateinisch und bedeutet so viel wie dunkler Raum. Bereits vor 2400 Jahren beobachtete Aristoteles, dass ein Bild auf dem Kopf steht, wenn es durch ein kleines Loch auf eine gegenüberliegende Fläche projiziert wird. Im Festungsatelier malst Du mit einem solchen Apparat Dein eigenes Kunstwerk.

Geeignet für Gruppen mit Schülern ab 12 Jahren.

Bodenfunde suchen und ausgraben

Spurensuche im Ausgrabungsfeld für Kinder

für Nachwuchs-Archäologen

Mit Schaufel, Sieb und Pinsel begibst Du Dich auf spannende Spurensuche im Ausgrabungsfeld. Dabei erfährst Du, wie Archäologen arbeiten und welche Schlüsse sie aus ihren Funden ziehen.

Geeignet für Gruppen mit Kindern ab 4 Jahren.

Spielen wie vor 100 Jahren

Kommandantenfamilie mit neuzeitlichen Besuchern im Gruppenbild

für verspielte Kinder

Früher versahen Soldaten ihren Militärdienst auf dem Königstein und lebten hier mit ihren Familien. Willst Du wissen, was die Festungskinder vor 100 Jahren spielten? Entdecke alte Spiele wie Kegeln, Reifenschlagen, Peitschenkreisel usw.!

Geeignet für Gruppen mit Kindern ab 4 Jahren.

Das Salz für die Suppe

Kräuterwerkstatt

für große und kleine Feinschmecker

Im unserem Kloster-Kräutergarten riechst und schmeckst Du Küchenkräuter und kannst Dir überlegen, wofür diese genutzt werden. In der Kräuterwerkstatt kreierst Du dann ein leckeres Salz aus Küchenkräutern - natürlich zum Mitnehmen.

Geeignet für Gruppen mit Kindern ab 6 Jahren, für Besucher mit Handicap und Seniorengruppen.

Ziegel für die Stadtmauer

Schriftzeichen auf Ziegelsteinen

für kaiserliche Handwerker

An der Stadtmauer von Nanjing erzählen tausende Schriftzeichen von den Schöpfern der Mauersteine. Du begibst Dich auf deren Spur und fertigst einen abrieb von einem dieser exotischen Zeichen an.

Geeignet für Schülergruppen mit Kindern ab 9 Jahren.

Anmeldeformular für Mitmachprogramme

Mitmachprogramm anfragen

Bitte beachten Sie: Ihre Anfrage muss spätestens 2 Wochen vor der geplanten Anreise erfolgen!
Wir melden uns bei Ihnen und bestätigen den verbindlichen Termin schriftlich.

Bitte wählen Sie hier das / die gewünschte/n Programm/e aus.
Für Mehrfachauswahl bitte beim Anklicken der Optionen die Strg-Taste gedrückt halten!
Bitte geben Sie, wenn möglich, ein alternatives Datum/eine alternative Uhrzeit an, so dass wir Ihnen einen Ausweichtermin anbieten können - falls Ihr Wunschtermin bereits ausgebucht ist.