Es war einmal ... − Ein Märchenfest

19.07.2020

Auf der ganzen Festung werden Märchen erzählt, gesungen, gespielt, gebastelt. Allerlei märchenhafte Figuren wandeln über die Festung und erzählen kleinen und großen Besuchern ihre Geschichten. Beim Märchentheater dürfen die Kinder nicht nur lauschen und zuschauen, sondern sogar mitspielen.

Das Programm

Mitmachaktionen  
•  Märchenbrunnen zum Angeln
•  Dornröschen zum Anfassen
•  Spielen wie vor 100 Jahren (alte Kinderspiele)
•  Basteln
•  Drucken und Malen von Märchenmotiven
•  Flimmerstunde mit Lotte Reinigers märchenhaften Scherenschnittfilmen
•  Kostümverleih: Ihr könnt Euch als Prinzessin, Prinz, Narr, Wolf usw. verkleiden und mit August dem Starken
   fotografieren lassen (Verleih kostenlos, Pfand notwendig)

Führungen

  • "Das Feuerzeug" - Märchenhafter Rundgang für Kinder durch 400 Jahre alte Tiefkeller im Torhaus
    (für Kinder ab 7 Jahre)

Aktionen

  • Märchenspiele mit dem Galli Theater Erfurt
  • Orientalischer Bauchtanz und Märchen aus dem Morgenland
  • Märchenfiguren und zwei Personen aus der Festungschronik — Hauptmann von Beon und Baron von Klettenberg — wandeln über das Festungsplateau und erzählen ihre Geschichten.

Freier Eintritt für Kinder im kompletten Märchenkostüm (nicht nur ein Hut).

Dieses Angebot ist im regulären Festungseintritt enthalten. Änderungen vorbehalten.

Zurück