Festung zum Sondereintrittspreis!

16.11.2022 | 09:00 - 17:00

Festung im Herbst von Südwesten mit Nebelschwaden

Zum Buß- und Bettag lädt die Festung zu Führungen, Orgelkonzerten und Entdeckerspielen ein – und das zum Sondereintrittspreis:

Erwachsene 8 € / Familien 15 €

Die Garnisonskirche (im Winter sonst geschlossen) ist für Besichtigungen geöffnet und zwischen 12 und 16 Uhr finden jeweils zur vollen Stunde 15-minütige Orgelkonzerte statt. Es spielt Prof. Karl Maureen (München).

Programm

12 Uhr | 14 Uhr | 16 Uhr

 
Johann Krieger (1651-1735) Toccata D-Dur
Gaetano Valerj (1760-1822) Rondo grazioso in B-Moll
Johann Sebastian Bach (1685-1750) Präludium d-Moll BWV 539,1
Giacomo Puccini (1858-1924) 4 Versetti
John Warriner (1860-1938) Marche
   

13 Uhr | 15 Uhr

 
Ludwig van Beethoven (1770-1827) Carillon G-Dur
Max Keller (1770-1855) Galanteriestück A-Dur
Thomas Adams (1785-1858) Alla Marcia
Isaak van Vleck Flagler (1844-1909) Impromptu
Pierre Bandini (1847-1929) Toccata in G

Kinder können beim Suchspiel „Eine große Festung für kleine Entdecker“ spannende Details entdecken.

Spezielle Aktionen am Buß- und Bettag

  • Sachsens älteste Garnisonskirche ist für Besichtigungen geöffnet
  • Orgelkonzerte in der Kirche: 12, 13, 14, 15 und 16 Uhr je 15 Minuten
  • FESTUNG KOMPLETT - ein Streifzug durch die Festungsgeschichte
  • Suchspiel für Kinder: Eine große Festung für kleine Entdecker

Zurück