Von Kartoffelacker bis Pulvermagazin – Entdeckungstour im Festungsrayon

25.09.2022 11:00

Das Festungsgrün des Königsteins ist Thema der diesjährigen Sonderausstellung „Von Möhrenbeet bis Festungswald“. Am 25. September wird dieses Thema bei einer Wanderung durch den Festungsrayon erlebbar. Die Kuratorin der Ausstellung, Dr. Stefanie Krihning, erklärt dabei, dass der Festungsrayon nicht nur das freizuhaltende Schussfeld war. Er war auch unentbehrlich als Acker- und Weideland, diente der Wasserversorgung und der Beschaffung von Brenn- und Bauholz. Die dreistündige Wanderung „Von Kartoffelacker bis Pulvermagazin“ führt über jahrhundertealte Wege zu alten Grenzsteinen, ehemaligen Teichen, Obstbaumplantagen, Steinbrüchen und den Fundamenten von Pulver- und Zündungsmagazinen bis zum ehemaligen Garnisonsfriedhof.

 

  • Termin: 25.09.2022
  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Treffpunkt: Hauptkasse – Festungsvorplatz
  • Dauer: 3 h
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 erwachsene Personen
  • max. Teilnehmeranzahl: 25 – 30 Personen
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • Die Führung findet außerhalb der Festung statt und ist nicht geeignet für Personen mit Mobilitätseinschränkungen.
  • Gebühr: 15 Euro pro teilnehmende Person

Tickets sind im Online-Ticketshop verfügbar. | Restkarten sind evtl. vor Ort erhältlich.

Zurück