Renaissance-Fest

27.07.2019 | 11:00 - 22:00

Wir feiern das 400-jährige Jubiläum der Johann-Georgenburg (1619-2019) mit einem Renaissancefest!

  • Ein großer Festumzug mit historisch gekleideten Persönlichkeiten aus der Zeit Kurfürst Johann Georg I. zeigt die Mode und die höfischen Zeremonien zu Anfang des 17. Jahrhunderts.
  • Musik, Tanz & Gaukelei sowie Workshops & Aktionen zum Mitmachen (z.B. historisches Fechten, Renaissance-Tänze)
  • Abendliches Konzert auf dem Paradeplatz
  • Feuerwerk

Die Veranstaltung ist im regulären Festungseintritt inklusive.

Komparsen für den Festumzug gesucht!

Wir suchen Reenactment-Darsteller, die sich in diesem Festumzug mit ihrem eigenen Renaissance- oder Frühbarock-Kostüm präsentieren möchten!


Foto: Aufzug zu den Fastnachtfeierlichkeiten in Dresden 1609 © SLUB Dresden / Deutsche Fotothek / André Rous

Folgende „Persönlichkeiten“ werden gesucht:
Adlige Damen und Herren, Hofdamen, Pagen, Soldaten, Kinder….

Beispiele höfischer Kleidung der Renaissancezeit:

Kurfürst Johann Georg I
Foto: Kurfürst Johann Georg I
© Städtische Museen Zittau
Magdalena Sibylla mit Christian:
© bpk / Staatliche Kunstsammlungen Dresden /
Elke Estel / Hans-Peter Klut

So können Sie beim Historienspektakel hautnah dabei sein:

  1. Senden Sie uns bis zum 15. Februar 2019 ein Foto von sich selbst in Ihrer eigenen repräsentativen höfischen Gewandung. (min. Auflösung: 10x15cm bei 300dpi)
    per E-Mail an : albert@festung-koenigstein.de oder per Post an: Festung Königstein gGmbH, z. Hd. Hr. Albert, 01824 Königstein
  2. Wir wählen aus und verteilen die Rollen der historischen Persönlichkeiten. Danach informieren wir Sie, ob Sie dabei sein dürfen und welche Rolle Sie innerhalb des Festumzuges spielen werden.
  3. Am 27. Juli 2019 nehmen Sie am historischen Festumzug auf der Festung Königstein teil. Dazu erhalten Sie und eine erwachsene Begleitpersonen sowie ihre eigenen Kinder bis 16 Jahre freien Eintritt.
    Als Komparsin/Komparse erhalten Sie einen Verpflegungsgutschein zur Nutzung an den Imbissständen auf der Festung.
    Die Anreise und evtl. Übernachtung erfolgt in eigener Regie und auf eigene Kosten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter Tel: 035021-64740 zur Verfügung.

 

Zurück