Anfahrt zur Festung

S-Bahn

Linie S1
Meißen - Dresden - Königstein - Schöna
Vom Bahnhof Königstein zur Festung siehe unten: FESTUNGSEXPRESS und WANDERWEGE

Elbe-Labe-Ticket

S-Bahn Linie S1 Dresden - Königstein - Schöna

Bus

241: Pirna – Hinterhermsdorf + 246: Pirna – Königstein | Haltestelle Thürmsdorf Vogelstein/Festung | ca. 15 min Fußweg zur Festung | Wander- und Fahrradbusse: www.ovps.de

Auto

A 17: Abfahrt Pirna, weiter auf B 172 in Richtung Bad Schandau oder Abfahrt Bahretal, weiter auf K 8732 bis Krietzschwitz, dann B 172 in Richtung Bad Schandau 

Straßenbaustellen

Raddampfer

Dresden – Königstein
Bad Schandau – Königstein

Fahrplan 
Kombi-Ticket: Schiff und Bahn

Von der Anlegestelle Königstein zur Festung siehe FESTUNGSEXPRESS und WANDERWEGE

Fahrrad

Fahrradständer und Gepäckschließfächer am Festungseingang
Fahrradbus | Elberadweg

Parkmöglichkeiten für Pkw, Motorräder und Wohnmobile

Parkhaus "Königstein am Malerweg" an der B 172 (Abzweig Festung), nur 800 m zu Fuß zur Festung

Telefon: 035021 99 541
Parkhausbetreiber: KWE Königstein GmbH
www.kwe-koenigstein.de

Festungsexpress

Im Sommer von der Stadt Königstein (Fahrplan) und vom Parkhaus zur Festung alle 10 min

Im Winter eingeschränkt, nur zum Weihnachtsmarkt, an Feiertagen und in den Februarferien.

Parkmöglichkeiten für Busse, Behindertenfahrzeuge

Parken direkt an der Festung (Schrankenanlage)
Parkgebühr für Reisebusse: 10 €
Parkgebühr für Kleinbusse: 5 €
gebührenfrei für Behindertenfahrzeuge mit Ausweis

Personenaufzug: ganzjährig
Panoramalift: April bis Oktober

Wandern zur Festung

Wanderer gelangen zur Festung von der Stadt Königstein über mit blauem Balken oder rotem Punkt gekennzeichnete Wege. Dauer: 30 bis 45 Minuten.

www.malerweg.de

Eine Auswahl an Wanderführern und -karten für die Sächsische und Böhmische Schweiz halten wir für Sie in unserem Museumsshop bereit.

Wichtige Information für Wanderer und Radfahrer auf dem Zwieselweg (Radwanderweg zur Festung):

Aktuelle Waldpflege- und Forstarbeiten des Staatsbetrieb Sachsenforst