Kanonendonner über dem Elbtal

Geschichte live erleben!

Kanonendonner über dem Elbtal

Mehr als 250 uniformierte Kanoniere und historische Persönlichkeiten lassen Geschichte lebendig werden

Sie führen 25 detailgetreue Nachbauten historischer Geschütze aus dem 14. bis 19. Jahrhundert vor und geben aus diesen mehrmals am Tag Blindschüsse mit Schwarzpulver ab. Die Schlosswache 1757 zu Schönburg Glauchau demonstriert Exerzier- und Schießübungen auf dem Paradeplatz.

Nach den jeweils 20-minütigen Böllervorführungen erklären sächsische Landsknechte, preußische Artilleriebrigaden und vielen andere Kanoniere die Funktionsweise der Kanonen aus nächster Nähe.

Programm

10:30 Uhr

Einmarsch aller Gruppen und Einzeldarsteller mit Trommelwirbel

Paradeplatz

10:45 Uhr

Appell, Begrüßung und Vorstellung der Gruppen und Kanonen
anschließend: Darstellung Schönburger Fahnenschwinger

Paradeplatz

11:00 Uhr

FESTUNG WEHRHAFT - Sonderführung zu Artillerie und Festungsbau

Startpunkt: Brunnenhaus

11:30 Uhr

Schießvorführungen historischer Geschütze

zwischen Altem Zeughaus und Zobels Eck sowie zwischen Hempels Eck und Horn

12:45 Uhr

Foto-Treffen mit den Darstellern der Batterie "Napoleonik"

Rückseite Garnisonskirche

13:15 Uhr

Darstellung der Schönburger Fahnenschwinger

Paradeplatz

13:30 Uhr

Foto-Treffen mit den Darstellern der Batterie "Dreispitz"

Holzrampe vor dem Torhaus

14:00 Uhr

Schießvorführungen historischer Geschütze

zwischen Altem Zeughaus und Zobels Eck sowie zwischen Hempels Eck und Horn

14:45 Uhr

Foto-Treffen mit den kaiserlichen Herrschaften

Kommandantengarten

15:00 Uhr

FESTUNG WEHRHAFT - Sonderführung zu Artillerie und Festungsbau

Startpunkt: Brunnenhaus

15:30 Uhr

Schießvorführungen historischer Geschütze

zwischen Altem Zeughaus und Zobels Eck sowie zwischen Hempels Eck und Horn

16:15 Uhr

Musikvorführung der Schlosswache 1757 zu Schönburg Glauchau und der Trommler Schlossgasse Neustadt an der Orla

Paradeplatz

ganztags

Feldlagerleben

Exerzierplatz, Rasenflächen hinter der Alten Kaserne und vor dem Geschossmagazin

ganztags

August der Starke (Kurfürst Friedrich August I.), Napoleon Bonaparte, sein Außenminister Talleyrand, sowie Friedrich II. (Preußischer König) und General Ben McCoy (Amerikanischer Bürgerkrieg) wandeln auf dem Festungsplateau

Freigelände

Video-Impressionen

Festung Königstein gGmbH
01824 Königstein

Telefon: +49 (0)35021 64 607
info@festung-koenigstein.de

Öffnungszeiten

April - Oktober 9 - 18 Uhr
November - März 9 - 17 Uhr
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung